Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings. Name Goes Here

%

Your Title Goes Here

Your Title Goes Here

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Neues Gesetz

Day(s)

:

Hour(s)

:

Minute(s)

:

Second(s)

Für sichere Strassen in Brugg

Wir sind eine unabhängige Gruppe engagierter Einwohner und seit 2009 in der Stadt Brugg aktiv. Unser Engagement dient der Erhöhung der Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer in Brugg.

454 Schülermeldungen

In Zusammenarbeit mit der Stadt Brugg führten wir in der Schule eine umfassende Befragung zum Thema Schulwegsicherheit durch.

r

130 Gefahrenstellen

Mit dem Projekt „Meldung von Gefahrenstellen“ wurden uns rund 130 Gefahrenstellen aus der Bevölkerung gemeldet.

Tag des Lichts

Wir helfen alle 2 Jahre bei der Durchführung einer Veranstaltung in Brugg zum Tag des Lichts für Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Oberstufe. Pro Nachmittag können so rund 200 Schülerinnern und Schüler auf die Bedeutung der guten Sichtbarkeit (Sichtbarkeit im Strassenverkehr) aufmerksam gemacht und sensibilisiert werden.

Monitoring Gefahrenstellen

Hier sehen Sie eine aktualisierte Liste der uns gemeldeten Gefahrenstellen. Die verschiedenen Zeichen geben an, wo die Stadt bereits sicherheitserhöhende Massnahmen getroffen hat und wo weiterhin Handlungsbedarf besteht.

Unsere Themen

Verkehrssicherheit für Senioren

Der Anteil älterer Menschen erhöht sich ständig in der Schweiz. Viele ältere Menschen sind zu Fuss unterwegs. Als Fussgänger weisen die Senioren das höchste bevölkerungsbezogene Unfall- und Sterberisiko auf.

Sichtbarkeit im Strassenverkehr

Die Sichtbarkeit ist entscheidend für die Sicherheit im Strassenverkehr. Gemäss bfu ist das Unfallrisiko bei Dämmerung und Nacht dreimal so hoch wie bei Tageslicht, bis Nebel oder Schnellfall sogar zehnmal so hoch.

Verkehrssicherheit für Senioren

Der Anteil älterer Menschen erhöht sich ständig in der Schweiz. Viele ältere Menschen sind zu Fuss unterwegs. Als Fussgänger weisen die Senioren das höchste bevölkerungsbezogene Unfall- und Sterberisiko auf.

Sichtbarkeit im Strassenverkehr

Die Sichtbarkeit ist entscheidend für die Sicherheit im Strassenverkehr. Gemäss bfu ist das Unfallrisiko bei Dämmerung und Nacht dreimal so hoch wie bei Tageslicht, bis Nebel oder Schnellfall sogar zehnmal so hoch.

Schulwegsicherheit

Kindergarten- und Schulkinder haben einen rechtlichen Anspruch auf einen zumutbaren Schulweg. Ob ein Schulweg zumutbar ist, hängt von der Person des Schülers, der Länge sowie der Art des Schulwegs ab.